Stollen 1930? Ja, die Bar!

Wer keinen Drinkt hat, hat wahrscheinlich nichts zu trinken.

Der Wow-Effekt ist erwartet groß! Bars dieser
Güteklasse blieben bisher dem Großstadtdschungel vorbehalten. Jetzt
hat auch Kufstein - Tirols vielzitierte Perle - eine Muss-Adresse für
"Bar-Fliegen", die das Außergewöhnliche suchen. Jetzt wurde der
"Stollen 1930" offiziell eröffnet.

Mit Fug und Recht kann vom spektakulärsten Bar-Projekt gesprochen
werden, das Tirol und der Westen Österreich derzeit kennt. Zur
offiziellen Eröffnung des neuen Hot-Spots kamen auf Einladung von
Betreiber Richard Hirschhuber rund 120 geladene Gäste aus Wirtschaft,
Medien & Szene; darunter etwa Daniel Swarovski, Ö3-Korrespondent
Wolfgang Böhmer oder Wettermoderator Kai Zorn, die meisten davon
stilecht in chicer 30er-Garderobe, teils mit Zylinder und Hut.

Hochprozentig ist in diesem speziellen Hideaway nicht nur die
Höhlenkulisse und das edle Interieur aus Mailand, sondern auch die
Auswahl an Cocktails, Shots, Rum, Gin, Vodka, Whisk(e)y und Bier. Auf
die Karte des "Stollen 1930" kommt, was für anspruchsvolle
Schluckspechte gut und (in diesen Breitengraden) selten ist. In der
Rubrik "Das Beste der Welt" kredenzen die welterfahrenen Bartender
gar einen Havana Maximo-Rum zum Preis 210 Euronen pro 4cl.
Die im Stollen dargebotene Musik orientiert sich mottogerecht an den
Hörgewohnheiten des frühen 20. Jahrhundert. Dass in der "Unterwelt"
ausschließlich Gästen Zutritt gewährt wird, die älter als 21 sind,
dürfte in Summe begrüßt werden. Der "Stollen 1930" ist 365 Tage im
Jahr zwischen 17 und 02 Uhr morgens Treffpunkt für ein
kosmopolitisches Publikum mit Sinn für das Besondere.

Sehr zu empfehlen ist indes die Kombination aus kulinarischem
Festspiel im Traditionsrestaurant "Auracher Löchl" - etwa bei einem
herrlichen Steak vom Lavastein - und anschließendem Besuch in der
Speakeasy-Bar "Stollen 1930". Frei nach dem Motto: "Und jetzt ab in
den Keller!

Der „Stollen 1930“ atmet den lasterhaften Geist der „Speakeasy-Bars“ während der US-Prohibition 1919 – 1933. In bester Tradition der illegalen Hinterzimmer-Spelunken hat Gastro-Querdenker Richard Hirschhuber („Auracher Löchl“) in einem vor 600 Jahren in den Festungsberg gesprengten und geschlagenen Stollen eine extravagante Souterrain-Bar geschaffen, die höchstes Suchtpotential aufweist.

Das Versteckspiel ist Teil des Konzeptes: Der „Stollen 1930“ ist ein Insidertipp und die Geheimniskrämerei rund um die Speakeasy-Bar wird gepflegt. „Man soll die Bar erst einmal suchen …“, feixt Hirschhuber, ,,… und wenn sie schließlich gefunden ist, macht sie sprach- und schlaflos!“

Hochprozentig ist in diesem speziellen Hideaway nicht nur die Höhlenkulisse
und das edle Interieur aus Mailand, sondern auch die Auswahl an Cocktails, Shots, Rum, Gin, Vodka, Whisk(e)y, Wein und Bier. Auf die Karte des „Stollen 1930“ kommt, was für anspruchsvolle Schluckspechte gut und (in diesen Breitengraden) selten ist. In der Rubrik „Das Beste der Welt“ kredenzen die welterfahrenen Bartender gar einen Havana Maximo-Rum zum Preis von 210 Euronen pro 4cl.

Die im Stollen dargebotene Musik orientiert sich mottogerecht an den Hörgewohnheiten des frühen 20. Jahrhunderts. Dass die aus Marokko stammende Dame an der Pforte ausschließlich Gästen den Zutritt gewährt, die älter als 21 sind, dürfte das anwesende Publikum begrüßen. Der „Stollen 1930“ ist täglich zwischen 17 und 02 Uhr morgens Treffpunkt für ein kosmopolitisches Publikum mit Sinn für das Besondere.
 
 
 
20.12.2013
verfasst von Auracher Löchl
 
Teilen SIE mit uns ihre Meinung!
Artikel die Sie interessieren könnten
 
 
Stollen 1930

Wünsch Dir was

zu Weihnachten und oftmals werden Wünsche wahr.
23.11.2017
Auracher-Löchl Hannes
 
 
 
 
Stollen 1930

Selbstgebraut ist doch am Besten

und so tüfteln und experimentieren unsere Bartender immer wieder nach neuen Geschmäckern und eigenen Gin-Kreationen.
15.11.2017
Auracher-Löchl Hannes
 
 
 
 
Stollen 1930

Falstaff Bar- & Spiritsguide 2017

kürt jedes Jahr die besten Bars in Österreich. Getestet von Gäste-Testern der Falstaff Community werden unter anderem Drinks, Service, Ambiente und das Sortiment unter die Lupe genommen.
26.10.2017
Auracher-Löchl Hannes
 
 
 
 
Stollen 1930

Wir wissen, wie man Feste feiert!

Im Laufe eines Jahres gibt es viele Anlässe, die gefeiert werden sollten, ob Geburtstag, Hochzeit oder Firmenfeier uvm.
17.10.2017
Auracher-Löchl Hannes