Alfred´s Geheimrezept - Spargelcremesuppe

Hier verrät Euch unser Küchenchef und Gästeverzauberer Alfred wieder eines seiner Rezepte zum Nachkochen für zu Hause.

Spargelcremesuppe für 4 Personen

300 gr Spargel
40 gr Butter
20 gr Mehl
2 cl Weißwein
750 ml Spargelkochsud
250 ml Obers
Salz, Weißerpfeffer, Muskatnuss
Kerbel(frisch)

Den Spargel schälen, holzige Teile entfernen und nicht zu weich kochen. In Eiswasser abschrecken (beseitigt die Bitterstoffe) und klein schneiden, die Spitzen für die Einlage weglegen.
Butter leicht bräunen (schmeckt besser) Mehl einrühren und mit Weißwein ablöschen. Mit Spargelsud und Obers aufgießen. Aufkochen,
die Spargelstücke einlegen und etwa 30 min köcheln lassen.
Spargelsuppe mit einem Stabmixer pürieren abseihen und nochmals auf mixen.
Mit Salz, weißem Pfeffer, Muskatnuss und Kerbel gut abschmecken.
Spargelspitzen als Einlage geben.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht die Löchl Familie

 
 
04.04.2014
verfasst von Auracher Löchl
 
Teilen SIE mit uns ihre Meinung!
Artikel die Sie interessieren könnten
 
 
Wirts- & Weinhaus

Daniel´s Gaumenfreuden

Unser Küchenchef - ein Meister seines Fachs - versteht sein Handwerk wie kein anderer und verzaubert mit seinem Team jeden Tag hunderte von Gäste.
15.05.2017
Auracher-Löchl Hannes
 
 
 
 
Kufstein

Wir versüßen Dein Leben

... bei uns im neu renovierten Boutique Hotel Träumerei #8 und auf der Sonnenterrasse direkt am Inn mit den neuen Eiskreationen.
Freak Shakes ab sofort erhältlich. So läßt es sich leben.
01.04.2017
Auracher-Löchl Hannes
 
 
 
 
Kufstein

Impressionen von unserem Hausgast Dominic Kurz

Lieber Dominic, vielen Dank für die tollen Bilder Deines Aufenthalts bei uns in der Träumerei #8, die sich einen eigenen Blogbeitrag verdient haben.
20.03.2017
Hotel Auracher Löchl Admin
 
 
 
 
Kufstein

Ausgezeichnete Leistung in der Berufsschule von unserem "Ötzi"

Unser Nachwuchs-Gästeverzauberer Özkan, liebevoll von allen "ÖTZI" genannt, hat vor kurzem die 3. Klasse der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus in Absam besucht.
09.03.2017
Auracher-Löchl Hannes