Erstes Tiroler Holzmuseum

Mit dem ersten Holzmuseum in Tirol möchte der Schnitzer und Bildhauer Hubert Salcher nicht nur Einblicke über die hohe Kunst des Holzschnitzens geben, sondern auch Wissen über den wertvollen Rohstoff vermitteln.
Auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern können Sie hier auf den Spuren der regionalen Handwerks-Tradition wandeln und die Holzschnitzkunst bis ins 17. Jahrhunderts bestaunen. Die Ausstellungsstücke sind originell und kurios: Eine Zwergenwerkstatt, ein Forschungszentrum für Holzwürmer, Musikinstrumente, ein Skulpturengarten und vieles mehr gibt es hier zu sehen. Zudem befindet gleich neben dem Museum ein Holz-Themenweg mit Lehrinhalten rund um das Thema Holz.