Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

#Gin Genuss

"Amazonian Gin Company on Bahance" mit dem Klassiker "1724 Tonic Water"

Dürfen wir Euch eine kreative Gin Kreation vorstellen! Das Stollen 1930 stellt vor:

Amazonian Gin Company on Bahance
Die besten, exotischen Botanicals aus den erforschten Regionen des Amazonas, mit handwerklicher Perfektion zu einem Gin der Sonderklasse verarbeitet. Der Gin ist auf maximal 160 Flaschen pro Tranche limitiert. Für die Gin Company kommen – bis auf den Wacholder aus Mazedonien - nur regional angebaute Zitrusfrüchte, Aguaymanto, Camu-Camu, Paranüsse und Sacha Inchi in den Herstellungsprozess.



Nase: knackige, frische Zitrusfrüchte und tiefe Kräutertöne.
Gaumen: facettenreich und frisch, mit einer Menge exotischer Würze und Zitrusfrüchten
Finish: langer und würziger Abgang.

Interessantes
Aguaymanto, die sogenannte Andenkirsche ist ein Gewächs aus der Familie der Stachelbeeren.
Camu-Camu kommt nur im Bereich der westlichen Anden vor. Die roten Früchte übertreffen den Vitamin-C Gehalt einer Orange um das vierzigfache.
Sacha Inchi, auch als Inka-Nuss bekannt, ist eine Erdnussart.

 
Kombiniert mit dem Klassiker "1724 Tonic Water".
1724 - ein wahrhaft internationales Tonic, von den Machern von Gin Mare. Mit dem besonders milden Chinin Perus und reinstem Wasser aus Patagonien. Entwickelt in Spanien, hergestellt in Chile, als Edel Tonic beliebt auf der ganzen Welt!
Geschmacklich präsentiert sich das 1724 Tonic hervorragend ausbalanciert, etwas weniger bitter als die meisten anderen Tonics, mit süßen Nuancen und deutlichen Noten von Orangen und Mandarinen.

Interessantes:
Peru, aus dem das Chinin für das 1724 Tonic stammt, ist so etwas wie die Wiege des Tonic Waters. Denn hier wurde das erste Mal der Bitterstoff Chinin entdeckt, der in der Rinde des Chinarindenbaums enthalten ist. 1724 steht aber nicht etwa für das Jahr der Entdeckung (das wäre 1792), sondern dafür, in welcher Höhe das Chinin geerntet wird – nämlich 1724 Meter über dem Meeresspiegel, nicht weit entfernt vom berühmten Inka-Trail übrigens.


Neugierig auf mehr GIN Fakten, Gin Fun und Gin Genuss?
Unser STOLLEN 1930 Team ist am Samstag, dem 20. März 2021 online für Euch verfügbar!
Gleich Online Termin reservieren (Kosten € 10.-) 
Gin Package bestellen - wir empfehlen das Starter Package um € 39,90.-
Am 20.März 2021 im Stollen 1930 Flair einen GINtastischen Abend mit uns erleben! 
Wir freuen uns auf Euch!
 
04.03.2021
 Auracher Löchl
 
 

#Gin Genuss

"Amazonian Gin Company on Bahance" mit dem Klassiker "1724 Tonic Water"

04.03.2021Auracher Löchl
 
 
 
Details