Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Bespreisgarantie bei Direktbuchung
inkl. Gin Tonic & gratis Parken

Auf ins Auracher Löchl Ihr Naschkatzen

denn unser Küchenchef Daniel und seine Crew verstehen es auch, Euch mit süßen Überraschungen zu begeistern.

Ob einen "fluffigen" Kaiserschmarrn, geeiste Mozartkugel, die beliebten Salzburger Nockerl und vielem mehr.

Lust auf Süsses? - täglich ab 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Tischreservierung empfohlen und an den Wochenenden erforderlich!
Bei Schönwetter auch wieder auf unserer Sonnenterrasse direkt am Inn ( aktuell bis 17.00 Uhr geöffnet, mit der Zeitumstellung und in den Sommermonaten natürlich länger.)

Wir freuen uns auf Euer Kommen.
Familie Richard Hirschhuber & die Gästeverzauberer


Wisst Ihr eigentlich, wie der Kaiserschmarrn zu seinem Namen kam?
Wir verraten´s Euch.

​Kaiser Franz Josefs'l Lieblingsspeise waren Palatschinken. Gelang dies nicht - also waren sie zu dick oder zerrissen,wurde sie dem Hofstab und Fußvolk gereicht. Als er eines Nachts die Magd beauftragte, ihm Palatschinken zu machen, verfolgte er sie bis in die Küche. Sie erschrak daraufhin, sodass der Palatschinken zerriss und der Kaiser laut aufschrie: "Was ist das für ein Schmarrn!?" - "Mein Herr, das ist ihr Kaiserschmarrn" antwortete sie. Fortan wurde die Speise (mitsamt der Magd) zum Leibgericht des Kaisers.
Das Meiste an der Geschichte ist wahr. 

@bilder Küchenchef "Daniel"

 
 
15.03.2018
 Auracher-Löchl Hannes
 
 
Koch mit Daniel

Koch mit Daniel

Unser Küchenchef verrät Euch heute - passend zur Spargelzeit - ein Rezept aus seinem Zauberbuch.
16.04.2018Auracher-Löchl Hannes
 
 
 
Details