Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

2021 Hochwasser im Auracher Löchl

Das Hochwasser in Kufstein hat auch das Auracher Löchl nicht verschont.

Das Hochwasser hat das Auracher Löchl in der Römerhofgasse hart getroffen.
Der verzweifelter Versuch der Auracher Löchl MitarbeiterInnen aus Teilen von der Baustelle eine improvisierte Blockade zu bauen, um zumindest einen Teil des Wassers abzuhalten und direkt in den Inn zu leiten, hatte leider nur eine kurze Zeit Erfolg. 
In den frühen Morgenstunden des 18. Juli 2021 standen innerhalb kürzester Zeit die kompletten Kellerräume des Gebäudes deckenhoch unter Wasser. Die Feuerwehr Ellmau unterstützte um 2:00 Uhr morgens, auf Bitten von Christian Walch, mit 4 Pumpen die Versuche das Wasser zumindest unter Kontrolle zu halten und nicht noch höher im Gebäude zu steigen.

 
Allein das Auspumpen der überschwemmten Räume dauerte einen ganzen Tag.
Die Ausräumarbeiten zogen sich, trotz der zahlreichen helfenden Hände, über weitere zwei ganze Tage. Wie massiv der angerichtete Schaden ist, zeigt sich immer deutlicher je länger die Aufräumarbeiten voranschreiten. Neben den Schäden am neu renovierten Gebäude fielen auch der gesamte Lagerbestand, die Waschküche und die Kühlhäuser sowie die ganze Technik und Elektronik dem Hochwasser zum Opfer. Die Wucht des Wassers ist unter anderem an den Brandschutztüren zu erkennen, die nur noch verbogen und kaputt halb in den Angeln hängen blieben.

Die Türen des Auracher Löchl Restaurant, des Stollen 1930 und des Panorama 1830 konnten am Donnerstag, dem 22. 07. 2021 wieder öffnen.
Das Boutique Hotel und das Café Franz Josef im Auracher Löchl bleiben noch geschlossen. Wann die Öffnung wieder möglich ist, wird sich in der nächsten Woche erst zeigen.

Die geschätzte Schadenshöhe beträgt im Moment 1 Million Euro und wird von keiner Versicherung abgedeckt. Der Betrieb ist massiv auf Hilfen vom Land angewiesen.

Einziger Lichtblick in diesen schweren Zeiten ist der Zusammenhalt. Sowohl die MitarbeiterInnen als auch freiwillige Helfer und die Familie waren und sind noch immer tatkräftig am Werk. Kein Weg war zu weit und keine Arbeit zu schwer. Vielen lieben Dank!!! Ein großes Dankeschön möchten wir auch an die Freiwillige Feuerwehr Ellmau aussprechen. Zum Glück konnten wir auf Euch zählen - Vielen Dank!

Wir wünschen allen, die das Hochwasser auch getroffen hat alles Gute und viel Kraft!

Liebe Grüße aus der Römerhofgasse,
Familie Walch und das Auracher Löchl Team

> Frühstück & Brunch im Auracher Löchl<
> Aktuelle Öffnungszeiten <
> Corona Bestimmungen beim Hotel- & Gastrobesuch <
 
22.07.2021
 Auracher Löchl